Mein Handarbeitszimmer

Hallo liebe StrickerInnen,

Ich hab mir mein eigenes Handarbeitszimmer eingerichtet mit Arbeitsecke. Wie ihr seht, ist mein Reich winzig aber ich versuche, mich auf dem wenigen Platz möglichst effektiv zu organisieren. Jetzt lade ich euch in mein Handarbeiteszimmer ein.

[nggallery id=1]

Rechts neben der Tür beginnt der große Schrank, in dem kann ich jetzt endlich alle Wolle lagern. Wolle bewahre ich in Beuteln nach Art oder Farben getrennt. Im Schrank stehen auch gaaanz viele Kisten und Boxen mit Handarbeitssachen.

[nggallery id=2]

Zudem hab ich Körbe für Stick-, Stricksachen und Wolle.

[nggallery id=3]

In der anderen Hälfte des Schranks wohnen Stoff, Nähmaschine, Werkzeug und Papier.

[nggallery id=4]

Am meisten freue ich mich über das Kommode links in dem ich meine Bastelsachen sortieren konnte.

[nggallery id=5]

Kleine Kommode auf der Fensterbank

[nggallery id=6]

Ich zeige auch gerne die selbstgemachte Scherenaufbewahrung und verschönerter Nähkorb

[nggallery id=7]

Diese kleine Kommode habe ich selber mit Decoupage-Technik liebevoll gestaltet. Alles voll mit Nähsachen: Garne, Knöpfe, Nadeln, etc. Ein paar kleine Gläser. Da kann man wunderbar Nadeln, Knöpfe, etc sortieren.

[nggallery id=9]

Ich richte mein Handarbeitszimmer nach und nach weiter ein… Ich bin schon ein wenig stolz, alles selber gemacht zu haben!

[nggallery id=10]

Liebe Grüße,

Tanja

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.